Arbeitsordnung - Fischerverein Guntramsdorf

Direkt zum Seiteninhalt
Fischereiordnung
ARBEITSORDNUNG


Laut Beschluss der Generalversammlung vom 1.2.1975 (Ergänzung GV 10.1.1999) ist der Ausschuss vom FISCHERVEREIN GUNTRAMSDORF berechtigt und verpflichtet, die vereinsnotwendigen Arbeiten anzuordnen und für die Durchführung zu sorgen.
Die Art und Dauer der Arbeiten wird vom Ausschuss nach Bedarf und Notwendigkeit festgelegt.
Die Verständigung der Mitglieder erfolgt mündlich oder schriftlich.
Sollte ein eingeladenes Mitglied verhindert sein, ist es verpflichtet sich rechtzeitig beim Partieführer zu melden.
Sollten an einem Gewässer Vereinsarbeiten durchgeführt werden und es befinden sich zu diesem Zeitpunkt Mitglieder an einem der Vereinsgewässer, können diese zur Mitarbeit unverzüglich vom jeweiligen Partieführer oder Ausschussmitglied aufgefordert werden.
Wir möchten die Mitglieder darauf hinweisen, dass Vereinsarbeiten zu den Pflichten gem. der Vereinsstatuten zählen.
<
© 2009 by Peter Ortner - letztes Update 20. Oktober 2020
Zurück zum Seiteninhalt