Kanal I + II - Fischerverein Guntramsdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kanal I + II

Fischereiordnung


WIENER NEUSTÄDTER KANAL I und II


Während der Abkehr und bei extremen Niederwasserstand ist das Fischen verboten.

Es darf eine Köderdaubel (gilt als Fischzeug) max 1 x 1 m verwendet werden.

Das Fischen auf Raubfische ist mit künstlichem Köder (Blinker, Streamer, Wobbler etc.), sowie totem Köderfisch erlaubt.


Köderfische und Weißfische dürfen nach dem Fang eines Edelfisches nur im Wr. Neustädter Kanal entnommen werden. Für den Eigenbedarf als Köder, ist der Fang dieser auf das Minimalste zu beschränken.
Köder für Weißfische: Fruchtköder, Maden, Wurst, Leber, Fliegen, Streamer und Nymphen.

Als Edelfische gelten:KARPFEN              Brittelmaß: 38 cm
                                   HECHT                     Brittelmaß: 50 cm
                                   ZANDER                 Brittelmaß: 40 cm
                                   SALMONIDEN       Brittelmaß:gesetzlich                                           
Schonzeiten: KARPFEN   keine Schonzeit ( ausgenommen Wildkarpfen )
                  HECHT      1.2.2011 bis 31.5.
                  ZANDER   1.2.2011 bis 31.5.
                  SALMONIDEN  ges. Schonzeit beachten

FORELLENFISCHEN am ganzen Kanal nur mit Fliege, Streamer und Nymphe erlaubt. Zusätzliches Beködern ist verboten.

In die Fangstatistik ist vor Beginn des Forellenfischens Datum und „K-F“ einzutragen.

HALTUNGEN 11,12 und 13
:         generell bis 15.3. gesperrt!

Ausnahme:
01.01. bis 31.01. und 1.6. bis 31.12. Hecht, Zander frei, nur künstlicher Köder - ein Angelhaken
01.01. bis 31.01. und 1.6. bis 31.12. He
01.06. bis 30.09.                            Gewässer frei laut Fischereiordnung !

16.03. bis 31.05.                             nur Fliege, Streamer und Nymphe erlaubt!
01.10. bis 31.12.                             nur Fliege, Streamer und Nymphe erlaubt!


Für Forellenfischer  sind an diesem Tag  alle anderen Gewässer (ausgenommen Figurenteich) und alle anderen Fischarten gesperrt.

Maximal 2 Fischtage auf Forellen pro Woche.

DREI Forellen = EIN Edelfisch, max. 6 Forellen/Woche - max 3 Forellen/Tag.


Wird beim Karpfenfischen eine Forelle gefangen, so darf nur mehr auf Forellen mit Fliege Nympfe und Streamer weitergefischt werden – um eine Überschreitung des täglichen Fanglimits zu verhindern.



Als PDF herunterladen
 
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü