Kanal,Rohrteich,Windradlteich - Fischerverein Guntramsdorf

Direkt zum Seiteninhalt
Fischereiordnung
KANAL-HALTUNGEN 11,12,13:
FORELLENFISCHEN am Kanal:
Nur mit Fliege, Streamer und Nymphe erlaubt. Wasserkugel, Spirolino   und zusätzliches Beködern ist verboten.
16.03. bis 31.05.                             nur Fliege, Streamer und Nymphe erlaubt!
01.06. bis 30.09.                                  Gewässer frei laut Fischereiordnung !
01.10. bis 31.12.                              nur Fliege, Streamer und Nymphe erlaubt!
Als Edelfische gelten:
KARPFEN       Brittelmaß: 38 cm keine Schonzeit (ausg. Wildkarpfen)
FORELLE        Brittelmaß: 25 cm gesetzliche Schonzeit
HECHT            Brittelmaß: 50 cm 01.Februar bis 31. Mai
ZANDER          Brittelmaß: 40 cm.01.Februar bis 31. Mai
WELS               Brittelmaß: 60 cm.01.Januar bis 30.Juni (Ausn. Welsfischen)
BARSCH          Brittelmaß: 25 cm gesetzliche Schonzeit
KREBSARTEN Brittelmaß:            gesetzliche Schonzeit
KARPFEN: Bis auf weiteres dürfen Großkarpfen ab 65 cm nicht entnommen werden.
RAUBFISCHE:
Geeignetes Gerät verwenden – Stahlvorfach Minimum 30 cm.
Jeder verangelte oder massige Raubfisch gilt als entnommen und ist einzutragen.
Mindestlänge tote Köderfische und künstliche Köder 12 cm
Die Vereinsleitung ersucht dringendst um besondere Schonung der Raubfische.
Kleine Drillinge, Zwillinge und Schluckangeln sind verboten.
Empfehlung: Widerhakenlos zu fischen.
Für alle, nicht als Edelfische angeführten Fische, gelten gesetzliche Schonzeiten und Brittelmaße.
WINDRADLTEICH:
FORELLENFISCHEN
Ab dem 16.März und ab dem 2. Sonntag im November, an allen Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen inklusive Silvester und zusätzlich am 23. Dezember
Vom 26. Oktober bis 31. Dezember ist das Fischen auf Hechte, Zander und Wels an Samstagen, Sonn- und Feiertagen erlaubt, vom 1. Januar bis 31. Januar täglich.
ROHRTEICH:
Nachtfischen auf WELS in der Zeit von 17 - 24 Uhr jeweils jeden Freitag im Mai.
Die an diesen Freitagen im Mai gefangenen Welse zählen nicht bei der Einschränkung „1 Raubfisch pro Monat und Gewässer“.
Im Juli, August und September wird jeden Freitag die Fischzeit bis 24 Uhr verlängert.
Köderfischfang ist verboten!

<
© 2009 by Peter Ortner - letztes Update 10. April 2019
Zurück zum Seiteninhalt